• Un an de réserve

  • 14  millions de voyages

  • 28 % de logements sociaux

  • 280.000 plantes produites chaque année

  • 51 m² d’espaces verts par habitant

  • 210 terrasses en centre ville

Accueil Lebensbedin-gungen Parks, Blumen und Gärten Stadtplanung und Grünanlagen

Städtebau und Grünanlagen

Jeder Stadtteil Limoges’ profitiert von Einrichtungen, die das Leben aller angenehmer machen sollen, wobei den Pflanzen ein besonderer Stellenwert eingeräumt wird. Umfassende Maßnahmen haben es ermöglicht, vor den Toren der Arbeiterviertel Freizeit- und Spazierzonen anzulegen wie zum Beispiel im Tal der Aurence. So sind innerhalb von 30 Jahren fast 200 ha Parks und Spielplätze entstanden. Entdecken Sie die wichtigsten öffentlichen Gärten.

Die Gestaltung des Gewerbegebiets Saint-Lazare zwischen Autobahn und Fabriken beruht auf dem Willen, die Vielfalt der Lebensräume inklusive Gestrüpp und Sträucher zu schützen. Eine genaue Bestandsaufnahme hat die Präsenz von Steinmardern, Salamandern, Fledermäusen, Bachstelzen, Eisvögeln, Singdrosseln und Igeln sowie des äußerst seltenen, auf departementaler Ebene geschützten Hirschzungenfarns aufgezeigt. Ein differenziertes Managementprojekt ermöglicht es, die Instandhaltung bestmöglich anzupassen, eine angenehme Umgebung für Spaziergänger zu schaffen und gleichzeitig die Aufrechterhaltung dieser natürlichen Lebensräume aus Hecken, Wiesen und Gehölzen zu gewährleisten.

Parks

Täler

Parks

Le jardin d'Orsay, le Champ de Juillet, le jardin de l'Evêché...

Artikel lesen


La ville de Limoges utilise des cookies pour vous offrir le meilleur service. En continuant, vous acceptez de recevoir les cookies sur les sites de la ville de Limoges.

En savoir plus