• 300 000 passagers par an

  • 300 km sans péage entre Vierzon et Brive

  • 2000 ans d’histoire

  • 3 000 nouveaux habitants par an

  • 140 000 habitants

Accueil Limoges entdecken Die Feuerkünste

Die Feuerkünste

Die Feuerkünste - Email, Porzellan und Glasmalerei - bilden ein außergewöhnliches Industrie- und Handwerkserbe. Leidenschaft für die Materialien, Sinn für Perfektion und eine ständig erneuerte Kreativität haben Schätze entstehen lassen, die Ihnen jede Besichtigungsstätte auf eine andere Art und Weise präsentiert. Entdecken Sie unser Können … (die Broschüre „Limoges brille de mille feux“ (Limoges leuchtet in tausend Feuern) herunterladen)

Das Email

Die Abtei Saint-Martial war im Mittelalter eine bedeutende Etappe auf den Jakobswegen. Die starke Nachfrage nach religiösen Souvenirs und der Reliquienkult trugen zur Entwicklung des Kunsthandwerks, der Goldschmiedekunst und des Grubenemails bei. Die Bedeutung der limousinischen Emaillierer breitete sich so im gesamten christlichen Westen aus.

Artikel lesen

Das Porzellan

Das Limoger Porzellan entstand 1771 dank des Vorkommens der notwendigen natürlichen Ressourcen (Wasser, Granitminerale, Kaolin und Holz als Brennstoff) und des Willens des Intendanten Turgot. Es erlebte seine industrielle Blütezeit und einen enormen künstlerischen Aufschwung im 19. Jahrhundert, als prestigereiche Fabriken wie Haviland, Guérin, Pouyat, Bernardaud, Tharaud, Alluaud, Lanternier, GDA usw. gegründet wurden.

Artikel lesen

Die Glasmalerei

Die mit religiösen Bauten und der Entwicklung der gotischen Kunst im Mittelalter in Verbindung stehende

Artikel lesen